13.04.18

Das Stück lag seit März 2017 auf (Eis) bzw. auf meinem alten Laptop...

Dann hatte ich gestern einen ziemlich aktuellen Beitrag von Werner Altnickel gesehen und da kam mir die Idee & ich hatte mir dann erlaubt seine Vorlesung als "Stimme" für diesen Track zu nutzen:

Ich habe jetzt auf die schnelle kein Cover mehr machen können (ich muß gleich weg ...)

Da habe ich dann das hier genommen (links)

 

Nachtrag 16.04.18

Habe ein paar interessante Bilder gefunden, über die Google-Bildersuche . (Hoffe es gibt da keine Copright-Probleme.) Ich habe es unverändert so hier reingestellt.

10.04.2018

 

Ich hatte bei dem Track eine ganze Menge herumexperimentiert, was das Mastering angeht.

Nun habe ich mich aber endlich für diese Version hier entschieden.

Das Stück soll(te) eigentlich auch noch auf ein Themen-Album. Doch ich wollte jetzt nicht warten, bis ich dann alle Stücke/Lieder zusammen habe und dann erst dieses vorstellen. Das ganze könnte ja auch noch eine Weile dauern und wer weiß was alles noch so passiert...

Ich habe da auch noch ein,zwei drei andere Lieder gemacht und mindestens eins davon werde ich möglicherweise auch noch diesen Monat hochladen.

Ich habe zwar nicht gerade viele Zuhörer, aber mir scheint, ich habe doch so eine kleine, feine Fangemeinde (so von 10 bis 15 Leuten) und ich hoffe Ihr freut Euch über jede kleine "Release".

Also dann viel Spaß mit "Codex Alimentarius".

Kleiner Tip: "Youtubed" doch mal "Codex Alimentarius"! Da kommen bestimmt interessante Sachen bei heraus.

29.03.2018

 

NEUER MIX!

(vom Stück "NWO")

Nachdem
ich ein paarmal das Stück mit etwas Abstand gehört hatte, dachte ich mir, dass ich das doch nochmal besser abmischen sollte. Die erste Version war doch etwas "laff"...

Und da die Welt noch nicht untergegangen ist, wir weder Weltkrieg noch Bürgekrieg haben..

Obwohl der "Krieg gegen den Terror" ist ja eigentlich schon ein Weltkrieg.

Na jedenfalls läuft noch Strom u. Wasser etc. ...

Also konnte ich mir in Ruhe das Liedchen nochmal vornehmen und ein paar Veränderungen machen (inkl. neu mischen u. mastern) So also hier die zweite Version von "NWO": MC CRYPT - NWO (2te Version)

(Ich habe das alte Stück einfach gegen das neue ausgetauscht. Der link unten müsste also noch funktionieren!)

02.03.2018

 

Hallo da draussen (u. drinnen)!

Ich habe nun ein Stück fertiggestellt, was mir schon lange auf dem Herzen lag bzw. auf der Seele.

Ich musste das jetzt raushauen - auch wenn ich es im Normalfall vielleicht hier u. da noch etwas genauer abstimmen würde, also viellcht noch etwas besser mixen und überabeiten würde, aber ich musste es jetzt hochladen - weil man weiß ja nicht wieviel Zeit einem noch bleibt ...

Also hier und jetzt zurück aus der Gruft!

Das letzte (aber hoffentl. noch nicht allerletzte) Stück von MC CRYPT: NWO (Fast&Early Mix)

P.S.: Das HauptCover (In Blau u. Weiß) ist leider nicht von mir. Das hatte ich aus einer der vielzähligen "Aufklärungsvideos", wie sie man momentan noch auf Youtube finden kann. Leider weiß ich nicht wer der Urheber dieses tollen Werkes ist, sonst würde ich ihn hier nennen.

("Aufklärungsvideo" bedeutet natürlich nicht in sexueller Sicht, sondern aus geo-politischer Sicht)

22.02.2018

 

Hier noch eine EP aus dem Hause "Zura Amio Zula"!

 

"My Virtual Oud"

 

Eine kleine Zusammenstellung aus Stücken, in denen ich mich in besonderer Weise der 'Oud' gewidmet habe.

Die Oud oder Ud, auch im Maskulinum gebräuchlich (arabisch 

عود , DMG ʿūd, maskul. sg., mit Artikel: arabisch  العود , DMG al-ʿūd), ist eine zu den Schalenhalslauten gehörende Kurzhalslaute aus dem Vorderen Orient. Als Vorläufer der europäischen Laute kam das ursprünglich wohl in Persien beheimatete Instrument[1] mit der arabischen Expansion im 7. bis 9. Jahrhundert und über die Mauren in Andalusien wie auch über heimkehrende Kreuzfahrer nach Europa. Auch Knickhalslauten in Transkaukasien gehen auf die Oud zurück. Oud bedeutet „Holz“;

Track 01 ("Abmonhte") ist aus dem Jahr 2017

"Altemradarr" (Track 02) ist ein ganz neues Stück (Feb 2018) und

der dritte u. letzte Track ist so um 2015 entstanden u. war bereits auf einem Album, das den Titel trug: "More Instrumentals & Experimentals". Hatte ich aber noch nicht veröffentlicht. (Vielleicht werde ich das als nächstes hochladen).

24.01.2018

Eigentlich wollte ich noch vor Ende des letzten Jahres

diese EP hochladen.

Leider hatte ich das nicht mehr geschafft.

Ich habe hier alle restlichen Mixe von "Sshni" draufgepackt.

Also alle Mixe, die weder auf der Ausgangs Doppel-LP

noch auf einer der letzten "Anarishni-The Mixes"-Alben drauf waren.

Hinzu kommen dann noch einige Coverversionen, die es so auch noch nicht gab. (Also Bilder)

Es ist wohl eher etwas für Sammler.

Allerdings sollte jeder, der gerne "Dubbige" Sachen mag

sich das letzte Stück von dieser Auskopplung anhören!

Das ist wirklich geil!

Ansonsten war es das aus der Reihe der "(Anaris)Shni"-Alben!

Desweiteren bin ich gerade an einem neuen Album dran. Das könnte aber noch eine Weile dauern, bis das fertig ist.

Vielleicht bringe ich dann aber noch zwischendurch ein Remix-Album raus, dass so eine Art Retrospektive sein wird.

Also hier nun die EP:

"The Rest Of Sshni"

25.12.2017

Hallo meine lieben Zuhörer!

Immerhin haben seit gestern schon ganze 7 Leute meinen neuen "Upload" besucht.

Für irgendwelche "Pop-Musiker" oder bekanntere "YouTuber" wäre das ein Witz.

Aber ich freue mich über jeden Zuhörer.

Natürlich würde ich mich über mehr Zuhörer noch mehr freuen, aber..egal.

Wusstet Ihr eigentlich, dass in alter Zeit die Menschen an Weihnachten Fliegenpilze zu sich nahmen?

Und der Schamane des Dorfes kleidete sich zu Ehren des Pilzes -auch genannt- "Das Fleisch der Götter" in rot-weißen Gewändern.

An "Heilig Abend", wenn die Türen der Hütten zugeschneit waren, kletterte er beladen mit seinen Geschenken -den getrockneten Pilzen- aufs Dach und brachte die Pilze über die Kaminöffnung von oben herein.

Die "Fichte" ist auch jener Nadelbaum unter dem gewöhnlich die Fliegenpilze gedeihen.

Also nun, wie Versprochen, die 2. Hälfte des Nachfolgealbums: "Anarishni - The Vox-Mixes"

 

24.12.2017

Während ich an dem letzten Doppelalbum (Anarishni) arbeitete, stellte ich einige Mixe her, von denen aber nur einige auf das Album kamen.

Das ist eigentlich immer so, aber meistens verwerfe ich dann die vorherigen.

Diesmal sind aber doch einige interessante Mixes

entstanden, so das ich mich entschied noch ein extra

Album mit verschiedenen Versionen rauszubringen

bzw. hochzuladen.

Also die meisten der Stücke auf diesem Album sind also schon während der Aufnahmen zum vorherigen (Anarishni) entstanden.

Um das Album aber noch abzurunden habe ich dann noch ein paar Remixe dazugelegt.

Also hier erstmal:

"Anarishni - The Instrumental Mixes"

Viel Spaß!

P.S.: Es folgt die Tage auch noch das Album:

"Anarishni - The Vox Mixes"

19.06.2017:

 

             ZURA AMIO ZULA

   "ANARISHNI"    (DLP)                                                                     
                                                    

Bei "Anarishni" greift "Zura" wieder die ursprüngliche

FORM -und IDEE auf, auch SOUNDS & INSTRUMENTE bzw. SAMPLES aus verschiedenen ERD-Teilen zu nehmen und in seine MUSIK einfließen zu lassen.

Dabei arbeitete er aber mit einzelnen Noten - anstatt wie oft üblich - mit Loops.

SO kommen - neben SYNTHIE - KLÄNGEN - auch:

CONGAS, TABLAS, DJEMBE, SITAR, GLOCKEN, VIBRAPHON, CYMBALS & ZYMBALS, etc, etc...zum Einsatz.

Dennoch wird dem geneigten Hörer hier keine weitere Variante der "World", oder "Ethno"- Musik serviert!

Besser, Aber:  "Selbst reinhören!"

Ich habe die beiden Alben "Nomank" und "Nooijam" getrennt voneinander hochgeladen, gehören sie doch

beide  zum Gesamtwerk  "Anarishni".

 

Die Coverbilder, wurden designt u. entwickelt von Dirk Fischer. (a.k.a. Fishmok). Sie wurden von Zura lediglich noch finalisiert. (Ausser die Geisterbilder, die geringfügig veränderte Snapshots aus einer Fernsehdokumentation sind).

 

Das große Front-Cover (mit den Pilzen) ist verlinkt mit der "Slideshow" von "archive.org".(Ohne Sound)

Den Zugang zu den mp3's bekommt man, über die unteren Coverbilder! >Siehe: 1.) "Nooijam" & 2.) "Nomank"

Obwohl beide Alben eine große Schnittmenge an gleichen u. ä. Instrumenten verbindet, sind sie doch recht unterschiedlich. Zudem beherbergt das Album "Nomank" ausschließlich Instrumental-Stücke, während das Album "Nooijam" sehr Vokalhaltig ist.

Nur die Stücke "Sshni" und "Anarishni" kommen in beiden Alben vor. Jedoch sind die Versionen auf der "Nomank" halt instrumental.

   1.) "NOOIJAM"  

      

< Dies ("Nooijam") ist der 1.Teil  des Doppel-Albums.

Hier begleitet Zura jedes Stück stimmlich, bis auf:

"Dnagad", den "Instrumental-Opener"!

 

 

                                                     2.)"NOMANK" 

 

Dieses Bild (unten) ist verlinkt mit dem 2.Teil  des Doppel-Albums. ("Nomank")

Es ist ein weiteres Instrumental-Album.

        "tkefnizreH"   -  "Nachfolge KP"  20.05.2017!

...Und hier nun die Nachfolge Kurz- Platte (KP) mit einigen Instrumental-Versionen von ein paar Trax der "TekefnizreH" und als letztes eine andere Vokal-Version von "Noimijank" (letzter Track auf der KP)

     "tkefnizreH"  - Zura Amio Zula      Album vom 14.05.2017!!!

13.10.2016:   Das Album"8888"  von: "Zura Amio Zula"

 

 

 

17.07.2016

 

Die neue "Psinauts Triptichony (2.0) [Reworked & Remixed]" ist fertig ! Die Trax sind alle überabeitet und neu gemastert!

 

 

Erster Teil der neuen

"Psinauts-Triptichony"

(2.1)

 

Zweiter Teil der neuen

"Psinauts-Triptichony"

(2.2)

Dritter Teil der neuen

"Psinauts-Triptichony"

(2.3)

17.07.2016: Neue zusätzliche Cover!

 

 

Bis ich die neuen Psinauts-Alben hochgeladen habe, will ich Euch nochmals das vorherige Album ans Herz legen:

 

"Leben oder Tod" (weit nach unten scrollen)

 

 

ZURA

11.06.16

 

Bin noch in der Cover-Bearbeitungsphase...

Aber hier schon mal ein paar Pix!... welche davon mit aufs Cover kommen, weiß ich noch nicht!

19.05.2016

 

Die neue "Psinauts Triptichony (2.0) [Reworked & Remixed]" ist fast fertig ! Die Trax sind alle überabeitet und neu gemastert. Ich muß aber noch mal am besten alle komplett in der richtigen Reihenfolge nacheinander anhören, um zu hören, ob ich es in der jetztigen Form lassen werde ...

 

-...AUßerdem habe ich mich entschieden auch alle drei Cover neu zu machen! Die passenden Fotos dafür habe ich wahrscheinlich schon. Sie müssen nur auch  nochmal bearbeitet werden.

 

ALSO, ALOAH HOffentlich ist es bald soweit, dass ich die neue "Triptichomie" hochladen und ein paar Leuten vorspielen kann.

 

..bis dahi8n...

88888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888888

 

ZURA AMIO ZULA

26.04.2016

 

Neue Mixe und neues Mastering von allen drei "Psinauts"- Alben sind in Arbeit und bald schon fertig!

"Psinauts 1 ist bereits "Remixed & Remastered"!

Bei "Psinauts 2 " muß ich mich nur noch für die richtigen Remixe entscheiden und bei "Psinauts 3" geht es nur noch um zwei Songs die schon fast fertig sind.

Wenn alle drei Alben fertiggestellt sind, dann werde ich sie wieder hochladen.

Bei dieser Triologie bzw. Triptichomie gehören alle Alben zusammen u. daher müssen auch erst alle fertig werden.

Die Cover der Alben werde ich warscheinlich beibehalten.

Also hoffentlich bis bald...

 Zura Amio Zula

"Leben oder Tod"

 

Das Album war bereits im Sommer (2015) fertig.

Aber das Coverdesign konnte ich erst jetzt (im November 2015)

fertigstellen.

Ich hoffe es gefällt vielen Hörern so gut wie mir!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Album von  ZURA AMIO ZULA:

 

!Veröffentlichung: 27.02.2015 ! !         !          ! !

 

"Untote Götter" 

 

Wie immer auf das verlinkte Coverbild klicken um auf die "archive.org" - Seite zu kommen. Dort kann man dann das Komplette Album über den "Archive"- Player hören!

ZURA AMIO ZULA

12.07.2015

 

Dies ist  nun die neueste und endgültige Version von "Kapital Karma 3.0"

 

Ich habe nur die Zwischenstücke -die Sitar-Loops 1-3- in ursprünglicher Version gelassen. Alle anderen Trax sind neu editiert, gemixt und gemastert!

                               15.02.2015 

 

 

 

 "Fturangstlangsa" !!           !!           !!

 

 

(free downloads über "archive.org")

 

 

September 2014: "TSOL"


 


Oktober 2014:  "ZurArch"

25.09.2014

 

Zu böser letzt sehe ich keine Gründe mehr auch noch mein letztes "MC CRYPT-Album" nicht hochzuladen.


 

"MC CRYPT -  TITAN WURZ"

 


 

 

 

18.08.14

 


Hochladen oder nicht hochladen, dass ist hier die Frage.

Ich warte erst noch ein Weilchen ab... (Ob jemand auf meine Demos reagiert...)

In der Zwischenzeit überarbeite ich mein Mini-Album " Kapital- Karma " noch einmal.

Ich möchte nichts Grundlegendes daran ändern, aber den Sound will ich nochmals verbessern  und  dann die neue Version ins Netz stellen. (Direkt nach Fertigstellung also in den nächsten Tagen. Vielleicht noch heute).

10.07.2014

Habe bereits zwei neue Alben in Arbeit. Eigentlich muß ich nur noch die Cover verfollständigen.

In der zwischenzeit habe ich ein etwas älteres Stück überarbeitet: "13" [Von dem Album: "Nu Aeon 13"] (klick auf das Bild um zum Album zu kommen)

Jedesmal wenn ich das Stück hörte, war ich mir nicht sicher, ob ich die Stimme so lassen sollte...Und dass bereits nachdem ich es schon längst hochgeladen hatte...

Nachdem letztenmal hören, wollte ich das nicht mehr so stehen lassen und machte ein paar stimmliche Overdubs und Obertöne. Das ganze habe ich dann noch mit ewas Effekten abgeschmeckt.

Vorher stellte ich noch fest, dass an einer Stelle die Toms etwas versetzt waren. Durch den Delay der da drauf lag fiel das nicht so auf. Das habe ich bei der Gelegenheit auch noch in Ordnung gebracht.

Jetzt bin ich mit der Version zufrieden. (Ich hoffe das bleibt so).

Tja, dass ist der einzige Vorteil, wenn mann keine millionenfache Auflage eines Albums gemacht hat. Man kann ein etwas mißratenes Stück nachträglich noch herausnehmen und durch ein besseres ersetzten.

Jetzt schaue ich mal, ob ich die Cover für das bzw. die neuen Alben fertig bekomme...

08.03.2014

 

Neuestes Album: "Takathma" ist hochgeladen bei "soundcloud" und bei "archive.org" .

Leider ist bei "soundcloud" die Anzahl bzw. Größe des Materials stark begrenzt und so kann man das komplette Album nur bei "archive.org" anhören und runterladen.

Wollte ich mehr bei "soundcloud" reinstellen, so müsste ich monatliche Gebühren zahlen. Zur Zeit kommt das für mich nicht in Frage. Das wäre mir dann doch schon zu paradox, das ich auch noch dafür zahle, damit man meine Musik kostenlos hören kann. Nein! Das geht dann doch zu weit!

 

https://archive.org/details/ZuraAmioZula-Takathma

02.03.14 Neus Album:

 

"Maditation"

ist überwiegend Instrumental ausser bei den Titeln "A Gnulu Minra" und "BalinGali".

Bei "The Breath" habe ich nur meine Atmung wärend des Tracks auf die Audiospur aufgenommen.

 

https://soundcloud.com/zuraamiozula/sets/maditation

 

In den nächsten Tagen werde ich mein neuestes Album vorstellen und hochladen: "Takathma"

26.-27.10.2013   

Neuer Bildschirmschoner! Leider gab es technische Probleme. Irgendwie fehlten genau die Bilder von:

"Nu Aeon 13"

Aber seit 27.10. um 16:37 ist der neue Bildschirmschoner hochgeladen (inklusive der Bilder von "NuAeon 13"!)

 

 

Als Zip-file:  https://archive.org/details/Bildschirmschoner_ZuraCover

 

 

Das Album: "Nu Aeon 13" siehe unten: "20.10.13" (und klicke auf den Link)

 

 

20.10.13

Das neue Album ist da! Nu Aeon 13 !!

 

 

http://archive.org/details/ZuraAmioZula-NuAeon13

 

 

Ich hoffe Ihr habt viel Freude an dem Album!

16.10.2013

 

Meine neuestes Album ist bereits fertiggestellt. Aber Komplett ist es erst mit dem dazugehörigem Cover-

an dem ich zur Zeit arbeite:

Ich hoffe, es in den nächsten Tagen, oder spätestens bis Ende dieses Monats fertig.

 

Hier schon mal der Titel: " Nu Aeon 13"!

Bis bald auf "zura-galaxy"!

 

Zura

04.10.2013

Nun gibt es die gesammten Cover meiner Alben als "Zip-File":

http://archive.org/details/ZuraZipCover_Bildschirmschoner

 

 

03.10.2013

 

Alle meine bisherigen veröffentlichten Cover und eine Menge unveröffentlichte kann man jetzt unter folgendem link finden:

http://archive.org/details/ZuraCover_Bildschirmschoner

Ich habe die Cover bei mir immer als Bildschimrschoner laufen_mit einer verweildauer von ca. 1 Minute.

 

Freitag 20.09.2013

 

Heute habe ich ein paar Fotos von einigen meiner bisherigen Ölgemälden hochgeladen...

(unter "Alben" zu finden)

Donnerstag 29.08.2013

 

Hier nochmal eine Direkt-Linkliste zu meinen "Zura-Alben":

 

http://archive.org/search.php?query=zura%20amio%20zula

 

...und eine Linkliste zu den Wolfgang Raspe-Releases:

 

http://wolfgangraspe.net/

Mittwoch 28.08.2013

 

Bisher hatte ich noch nicht viel Zeit die Seite weiter auszubauen.  (Ich bin zur Zeit an einem neuen Album dran) Also bitte ich zu entschuldigen, dass hier noch nicht alles so perfekt ist.

Ansonsten findet man auf meinem Blog :

 

http://zuravision.blogspot.de/

 

noch Infos und Links zu den anderen Alben.

Am schnellsten findet man über die Suche von "archive.org" die links zu den "Zura-Alben"

 

 

 

Mittwoch 14.08 2013

 

Und jetzt findet man auch schon die Psinauts 3!!!

Mittwoch 07.08 2013

Meine neue Homepage ist online. Nur der Name ist noch nicht aktuallisiert.

Diese Seite soll demnächst unter www.zura-galaxy.net erreichbar sein!

Ältere Infos und links sind nach wie vor unter:

http://zuravision.blogspot.de/ zu finden.

Ich muß mich natürlich noch ein wenig hier einarbeiten.

Aber zumindest konnte  ich hier auf Psinauts 1 und 2 hinweisen...

 

 

 

 

 

 

Mittwoch 07.08.2013

Neue Releases! Ich habe weiter musiziert! 

Unter "Alben" findet Ihr die neuesten "Zura Amio Zura-Alben"

Zura Amio Zula
 Zülpicher Str. 16
 53115 Bonn

wolfgangraspe@web.de
Tel.: 0151-27193442