Alben {2008-2018}

 

19.12.2018

 

"Masks Of Existence"

 

 

Die Cover sind dieses mal von mir. 

                                                          Zura

30.11.2018

 

"regnäf-nehcsneM"

 

 

 

So hier nun zwischendurch mal eine  Sammlung von Stücken, bei denen ich zur elektronisch-midifizierten Musik noch auf meiner kleinen Holzflöte spiele...

Als Intro habe ich ein sehr frühes Werk genommen, nämlich den allersten Track meiner ersten offiziellen Zura Amio Zula - LP: "BOWAQUI". Damals noch auf einer anderen Flöte & mit Klavierteil (nur die Klavierseiten auf einem Holzrahmen ohne die Tastatur)

 

 

 

Das Cover ist wieder von AZUL!        ...

14.10.2018

  

"Zura Amio Zula - NuWays"

11.10.2018:                 "Zura Amio Zula - Outtaken"

 

Hier noch eine Veröffentlichung von Stücken/Trax & Songs, die entweder nicht zu den Konzepten der bereits erschienen Alben passten, oder aber in anderen Versionen veröffentlicht wurden.

 

Es gibt ein paar Instrumentals, die meisten sind aber mit zurischer Stimme aufgenommene "Stücke/Trax & Songs".

In den nächsten Tagen folgt dann auch der 2. Teil, den ich

"The Lost-and-Found-Trax" genannt hatte. Vielleicht auch schon morgen. Mal sehen....

Aber bis dahin viel Freude mit diesem Album.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

03.10.2018 

 

"Zura Amio Zula - Undercover Alien"              
                                                                                                 

Habe mal wieder ein Album gefunden in meinem eigenem Archiv, dass ich bisher noch nicht veröffentlicht hatte!

Die dazugehörigen Cover wurden am 15.02.2013
fertiggestellt.

Das ist dann in der Regel auch das Datum der Fertigstellung der Alben.

Die Cover hier sind von Zura erstellt.

 

ACH so: Hätte ich beinahe vergessen zu erwähnen: Dies ist wieder ein "Instrumental-Album".

Das nächste wird dann wieder eins mit "zurischer" Stimme!

 

 

12.10.2018:  "Zura Amio Zula - The Lost-and-Found-Trax" 

 

ES geht hier um Songs & Trax, die ich verlor & wiederfand. Wenn ich Musik mache am Rechner & zeitweise am

Laptop -Egal - jedenfalls arbeite ich meistens an mehreren Stücken gleichzeitig.

Also ich fange mit einem Song oder Track an u. wenn ich nicht mehr weiterkomme - sei es weil ich mich nicht für einen bestimmten Sound entscheiden kann, oder es mir nach ein paar Stunden zu langweilig geworden ist immer die selbe Melodie/ Sequenz zu hören- dann gehe ich über zu einem anderem bereits angefangenem Track. Und so kann es passieren, dass ich den Überblick verliere. Sei es, weil ich zu viele Stücke angefangen habe und mir nicht mehr alle Trax merken konnte. Sei es, weil ich zu einem neuen Album wechselte, oder weil ich von einem Rechner zu einem anderen wechselte. Dann kann es vorkommen nach Wochen, Monaten oder sogar Jahren stosse ich dann auf so einen angefangenen Track u. plötzlich finde ich den richtigen Sound, oder ändere sehr viel um und schreibe dann den Track fertig. DESWEGEN: "The Lost-and-Found-Trax".

Wer sich von dem "Outtakes"-Album schon alle Coverbilder heruntergeladen hat, könnte hier einige doppelte wiederfinden. Ich empfehle hier -falls Ihr die Bilder von diesem Album dann ebenfalls herunterlädt - dass Ihr die alten doppelten Bilder dann überschreibt. Da es hier einige Bilder gibt ,die nicht einfach doppelt sind, sondern auch welche, wo ich die Coverinfo erweitert u. ergänzt habe. Die Cover sind diesmal nur von mir, weil ich diese Woche Azul nicht getroffen hatte.

Eins noch: Ich habe in meinem eigenem Archiv ein paar Alben unter "The Outsourced Series" gespeichert.

"Remixes, Re-Edits and Outtakes", "Outtaken", "The Lost-and-Found-Trax" & " In Between Years" gehören zu diesen "Outsourced Series" u. es werden noch weitere folgen. Wir sind noch lange nicht am Ende der Fahnenstange ange-langt. Zum Glück - denn das neue Album braucht noch etwas Zeit - auch wenn ich bereits schon 3-4 neue Stücke fertiggestellt habe.(Naja! Möglicherweise werde ich ein oder zwei neue zwischendurch mal hochladen.)

Viel zurischen Spaß mit der Muzik!

16.09.2018

 

Kommt in den Genuss einer weiteren Auskopplung v. "Zura Amio Zula"

 

"In Between Years"

 

Wie der Name des Albums schon verrät, geht es bei diesem Werk, um Stücke/Trax & Songs, die zwischen ein paar Alben entstanden sind. Hier ist der Zeitraum, aber doch recht eng gefasst. Es geht um die Zeit zw. 2012 -2014. Da gab es ein paar Trax, die in keins dieser Alben rein wollten u. ein paar Trax bei denen ich andere Versionen,als die auf den veröffentlichten Alben getan hatte.

 

Cover- wie in letzter Zeit immer- in Zusammenarbeit

 

mit "Aruz Tenalp Azul".

  

Nachtrag/Nachlad:

 

18.09.2018

 

Ich habe zu den hochgeladenen jpegs noch ein Info "-Blättchen" hinzugefügt, bei dem man genauere Infos darüber bekommt wo & in welchen Versionen die Trax waren, sind oder dann sein werden. Das info-jpeg nennt sich übrigens. "Ppsmskd_furthermost-info-about-the-trax.jpg". Ich will damit nur noch einmal unterstreichen, dass es hier keineswegs um eine Remix-Compilation geht. So sind denn auch die ersten sieben Trax auf keinem anderem Album zu finden!...Und die anderen auch nur in nicht veröffentlichten Versionen!

Nachlad 09.09.2018:    "Apokalypse. Ich warte!"

 

Wir- also Aruz Tenalp Azul & Zura Amio Zula - haben uns nochmal "hingesetzt" & ein paar neue Cover für das Album (Apokalypse: Ich warte!) ausgearbeitet.

Dabei entdeckte ich eine von Azul bereits ausgefertigte Collage, die ich für das Thema des Albums sehr passend & auch etwas humoristisch fand. (siehe oben)

Dann fertigte Azul noch ein paar zusätzliche Bilder an, die man jetzt auch bei "archive.org" herunterladen kann. Diese Bilder enthalten die Kürzel "atopi" mit dahinter liegender Nummer u. Bezeichnung (zb. "atopi 01" od. "atopi 02 (heller)" etc.).

Und dann kamen noch ein paar Bilder von mir (Zura) dazu mit der Hauptbezeichnung:

"Hidden Hands in Red Nebula_A" und einige weitere "Metamorphosen" dieses Bildes.

Ich weiß, wie könnten wie uns "anmassen" od. anmussen" diese Bilder alleine und ohne zutun vom "göttlichen"Geist"

eine deartiges Werb zu entwickeln...Und auch dem "ZUfall" selbst schreibt man dei den göttilchen Funken. oder dei göttliche "Einweisung ein Gewissen (Sentscheidung) odre auch nur "eine kleine Gottliche Intervention zu...

 

 Es ist ein ziemliches durcheinender u. Manche geben sich in. die Hände von sogen.- Zauberern#

Es ist ein sache, ob eir unsere Lenben selber i.d.v "Rationalisten", "Sehern" oder mödlicherw. den "Echten Sehern"

in die hämde geben, ode wollen wir und´s weiter. xwie Vieh vorschtreinem lassen, wie die Welt ausverkauftr wird!"ei

22.08.2018

 

 

Hier ist nun die:

 

"GODMAD"

(GODDAMNMADDOG-Afterglow)

 

Da ich Wiederholungen u. "Compilations" in der Regel nicht sonderlich mag, beinhaltet die "GODMAD" keine bereits veröffentlichten, sondern frühe Versionen, Re-Edits, alternative Versionen u. Remixe.

07.07.2018 B

 

"Conclusion Map"

 

Dies sind die letzten Bilder bzw. die bildliche Abschlusserklärung der Triologie:

 

"GODDAMNMADDOG"

 

 

Die Cover- wie fast immer- von "Azul". (D.Fischer)

07.07.2018          

 

"OWN"

Conclusion Of the                                                Abschluss der: 

GODDAMNMADDOG-Triology !!!!!!!!!!!!!!!!            GODDAMNMADDOG -Triologie !!!!!!!!!!!!!!!

JJJAAH: zweiter Teil meiner neuesten Triologie!

mit dem Namen:

 

  "OTAN"

13.06.2018

 

Das neueste Album von Zura Amio Zula:

 

"NAKITAV" !!!!!!!!!!!!!

 

Vielleicht aber auch erst der erste Teil einer Triologie.

Das steht noch offen...

Also, wer meine Musik mag, kann sich nach dem Hören dieses Albums auch schon auf eine "Folgeerscheinung" freuen!

 

Zura

 

22.02.2018

 

Hier noch eine EP aus dem Hause "Zura Amio Zula"!

 

"My Virtual Oud"

 

Eine kleine Zusammenstellung aus Stücken, in denen ich mich in besonderer Weise der 'Oud' gewidmet habe.

Die Oud oder Ud, auch im Maskulinum gebräuchlich, ist eine zu den Schalenhalslauten gehörende Kurzhalslaute aus dem Vorderen Orient. Als Vorläufer der europäischen Laute kam das ursprünglich wohl in Persien beheimatete Instrument mit der arabischen Expansion im 7. bis 9. Jahrhundert und über die Mauren in Andalusien wie auch über heimkehrende Kreuzfahrer nach Europa. Auch Knickhalslauten in Transkaukasien gehen auf die Oud zurück. Oud bedeutet „Holz“; Quelle: Wikipedia

Track 01 ("Abmonhte") ist aus dem Jahr 2017

"Altemradarr" (Track 02) ist ein ganz neues Stück (Feb 2018) und

der dritte u. letzte Track ist so um 2015 entstanden u. war bereits auf einem Album, das den Titel trug: "More Instrumentals & Experimentals". Ist aber bisher noch nicht veröffentlicht worden.

Anarishni - The Mixes:   "The Instrumental Mixes", "The Vox-Remixes" & "The Rest Of Sshni"

Anarishni - The Mixes (Cover)

24.01.2018

 

Ich habe hier alle restlichen Mixe von "Sshni" draufgepackt.

Also alle Mixe, die weder auf der Ausgangs Doppel-LP

noch auf einer der letzten "Anarishni-The Mixes"-Alben drauf waren.

Hinzu kommen dann noch einige Coverversionen. (Also Bilder!)

 

 

Der Abschluß der "(Anaris)Shni"-Alben!

 

Die EP:

"The Rest Of Sshni"

 

 

P.S:

Jeder, der gerne "dubbige" Sachen mag, sollte sich das letzte Stück von dieser

Auskopplung anhören!

 

25.12.2017

Hallo meine lieben Zuhörer!

 

Wusstet Ihr eigentlich, dass in alter Zeit die Menschen an Weihnachten Fliegenpilze zu sich nahmen?

Und der Schamane des Dorfes kleidete sich zu Ehren des Pilzes -auch genannt- "Das Fleisch der Götter" in rot-weißen Gewändern.

An "Heilig Abend", wenn die Türen der Hütten zugeschneit waren, kletterte er beladen mit seinen Geschenken -den getrockneten Pilzen- aufs Dach und brachte die Pilze über die Kaminöffnung von oben herein.

Die "Fichte" ist auch jener Nadelbaum unter dem gewöhnlich die Fliegenpilze gedeihen.

Also nun, wie Versprochen, die 2. Hälfte des Nachfolgealbums: "Anarishni - The Vox-Mixes"

 

24.12.2017

 

Während ich an dem letzten Doppelalbum (Anarishni) arbeitete, stellte ich einige Mixe her, von denen aber nur einige auf das Album kamen.

Das ist eigentlich immer so, aber meistens verwerfe ich dann die vorherigen.

Diesmal sind aber doch einige interessante Mixes

entstanden, so das ich mich entschied noch ein extra

Album mit verschiedenen Versionen rauszubringen

bzw. hochzuladen.

Also die meisten der Stücke auf diesem Album sind also schon während der Aufnahmen zum vorherigen (Anarishni) entstanden.

Um das Album aber noch abzurunden habe ich dann noch ein paar Remixe dazugelegt.

"Anarishni - The Instrumental Mixes"

Viel Spaß!

P.S.: Es folgt die Tage auch noch das Album:

"Anarishni - The Vox Mixes"

19.06.2017:

 

             ZURA AMIO ZULA

"ANARISHNI"    (DLP)

Ich habe die beiden Alben "Nomank" und "Nooijam" getrennt voneinander hochgeladen, gehören sie doch

beide  zum Gesamtwerk  "Anarishni".

 

Die Coverbilder, wurden designt u. entwickelt von Azul (Dirk Fischer). Sie wurden von Zura lediglich noch finalisiert. (Ausser die Geisterbilder, die geringfügig veränderte Snapshots aus einer Fernsehdokumentation sind).

 

Die großen Front-Cover (mit den Pilzen) sind verlinkt mit der "Slideshow" von "archive.org".(Ohne Sound)

Den Zugang zu den mp3's bekommt man, über die unteren Coverbilder! >Siehe: 1.) "Nooijam" & 2.) "Nomank"

Obwohl beide Alben eine große Schnittmenge an gleichen u. ä. Instrumenten verbindet, sind sie doch recht unterschiedlich. Zudem beherbergt das Album "Nomank" ausschließlich Instrumental-Stücke, während das Album "Nooijam" Vokalhaltig ist.

 

Nur die Stücke "Sshni" und "Anarishni" kommen in beiden Alben vor. Jedoch sind die Versionen auf der "Nomank"  instrumental.

19.06.2017:              ZURA AMIO ZULA

   1.) "NOOIJAM"  

      

< Dies ("Nooijam") ist der 1.Teil  des Doppel-Albums.

Hier begleitet Zura jedes Stück stimmlich, bis auf:

"Dnagad", den "Instrumental-Opener"!

 

 

                                                     2.)"NOMANK" 

 

Es ist ein weiteres Instrumental-Album.

  20.05.2017! 

 

 

 "tkefnizreH"   -  "Nachfolge KP"  

...Und hier nun die Nachfolge Kurz- Platte (KP) mit einigen Instrumental-Versionen von ein paar Trax der "TekefnizreH" und als letztes eine andere Vokal-Version von "Noimijank"

     "tkefnizreH"  - Zura Amio Zula      Album vom 14.05.2017!!!

13.10.2016:   Das Album"8888"  von: "Zura Amio Zula"

17.07.2016: Neue zusätzliche Cover!

von der neuen Tripichonie der "Psinauts"-Reihe (2.1-2.3)

 

ZURA

17.07.2016:Die neue "Psinauts Triptichony (2.0) [Reworked & Remixed]" ist fertig ! Die Trax sind alle überabeitet und neu gemastert!

Dritter Teil der neuen

"Psinauts-Triptichony"

(2.3)

Zweiter Teil der neuen

"Psinauts-Triptichony"

(2.2)

17.07.2016:

Die neue "Psinauts Triptichony (2.0) [Reworked & Remixed]" ist fertig ! Die Trax sind alle überabeitet und neu gemastert!

 

Unterteilt in:

Zura Amio Zula - Psinauts 2.1

Zura Amio Zula - Psinauts 2.2

Zura Amio Zula - Psinauts 2.3

 

 

 

"Leben oder Tod"

 

Das Album war bereits im Sommer (2015) fertig.

Aber das Coverdesign konnte ich erst jetzt (im November 2015)

fertigstellen.

 

 

 !!Veröffentlichung: 27.02.2015 ! !  ! !

 

ZURA AMIO ZULA:

"Untote Götter"

 

ZURA AMIO ZULA

12.07.2015

 

Dies ist  nun die neueste und endgültige Version von "Kapital Karma 3.0"

 

Ich habe nur die Zwischenstücke (betweenies) -also die Sitar-Loops 1-3- in ursprünglicher Version gelassen. Alle anderen Trax sind neu editiert, gemixt und gemastert!

                               15.02.2015 

 

 

 

 "Fturangstlangsa"

 

 

Free downloads über "archive.org"

 

...oder direkt abspielen über deren Player!

 

 

 

 

"ZurArch"

 

 

Am

01. Oktober 2014

veröffentlicht

 

 

Seit September 2014 veröffentlicht:

 

"Tsol"

 

 

Takathma _Frontcover mit Titel
Takathma _Frontcover mit Titel

Album:

 

"Takathma"

 

 (seit dem 08.03.14)

 

 

https://archive.org/details/ZuraAmioZula-Takathma

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Maditation"

(Somewhere between Madness & Meditation)

 Am 03.03.14 veröffentlicht

 

Atmospherisch, Experimente mit Klangschalen und Balinesischen bzw. Gamelan Instrumenten (virtuell), Cymbals, Gongs & Synths. Etwas beeinflußt von "Welt/Ethno-Musik".

Die meisten Trax sind instrumental, bis auf "A Gnulu Minra", "BalinGali" und bei "The Breath" hört man nur meinen Atem.

Fast alle Stücke sind 2013 geschrieben, bis auf die "Maditation" - Versionen, die 2014 dazu kamen und das Album schließlich abrundeten.  

 

        

20.10.13

Das neue Album ist da!

"Nu Aeon 13" !!

 

 

http://archive.org/details/ZuraAmioZula-NuAeon13

 

 

Viel Freude mit dem Album!

 

"Sol Edne"

 

uploaded on

on

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 "The The"

 

von "Zura Amio Zula".  Es ist wiedermal ein instrumentales... so im Stile der Alben: "Apokalypse! Ich warte!

"Alien Undercover" - "Rezura" - "Outlaw" - "Ra" - The Last Will" - & auch ähnlich wie die Dark Side Of"-Triologie

 

"Emoc Noddegamra"

 

uploaded:on

 

Songs written & produced between 2012 & 2013

 

Lieder geschrieben & gemastert zwischen 2012 & 2013

 

hochgeladen:

21.Februar 2013

 

"The Last Will"

Ich hatte schon vor einiger Zeit dieses Album gemacht -etwa 2013- aber nie veröffentlicht.

(Aus naheliegenden Gründen)

Nun aber doch:

Vorab ist zum Stil zu sagen, dass es von der Art eher so ist wie die Mini-Alben:

"Ra"

"Rezura"

"Outlaw"

"The The"

&

"Opiatology"

Also hauptsächlich Instrumental.

Nur hier und da ein paar gesampelte Vocals

-auch von meiner Stimme- oder eigene Texte mit  dem Programm "Text Aloud" (+ Synths + EFX ) eingespielt...

 

"Rezura"

(Seit ca .2013 )

 

 

Ein Instrumental-Album.

Da das Album recht kurz ist habe ich es zeitgleich mit dem Album "Outlaw" herausgebracht, das vom Stil  recht ähnlich - und ebenfalls ein "Mini-Album"- ist! (s.u.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Outlaw"

(Seit ca .2013 )

 

Ein Instrumental-Album.

Da das Album recht kurz ist habe ich es zeitgleich mit dem Album "Rezura" herausgebracht, das vom Stil recht ähnlich - und ebenfalls ein "Mini-Album"- ist! (s.o.)  

20.09.2012

 

"2012" (Album)

 

Uploaded on:

 

"NuWay Number Two"

 

uploaded on

 

 

"NuWay"

 

uploaded on on

Zura Amio Zula's:

"RA"

 

Uploaded by wolle.raspe@freenet.de on

"The Dark Side Of Zura 3"

 

(Dritter Teil der "Dark Side Of-"Triologie)

 

released

on

"The Dark Side Of Zura 2"

 

(Zweiter Teil der "Dark Side Of-"Triologie)

 

released

on

 

"The Dark Side Of Zura 1"

 

(Erster Teil der "Dark Side Of-"Triologie)

 

released

on

 "Zuramania" (DLP)

releasedon

"Zuranation"

released

on

 

Zura Amio Zula

 

zuluhombe@gmail.com
Tel.: 0151-27193442